über das Stück

Man nehme 6 Jungs mit jeder Menge Spaß im Kopf, ein wenig Probenzeit und eine ordentliche Portion Musik. Das Ganze dann mit ein wenig »baba«, »dudu« oder »ahhhhh« und »uhhhh« unterheben und dann für den kreativen Prozess etwas gehen lassen. Zum Schluss die Stimmen noch mit traumhaften Texten voll philosophischer Halbwahrheiten garnieren. Wahlweise
als Ballade, Evergreen, Swing oder je nach Laune als Ohrwurm servieren.

Ein natürlicher Ohrenschmaus ohne Schnick Schnack und Fassade, nackt eben. Es empfiehlt sich die Jungs einfach mal live zu erleben. Mit viel Humor und Spontanität weiss NAckt immer wieder zu überraschen und macht so jedes Konzert zum Unikat. Und dann ist ja immer noch die Frage: nackt, warum eigentlich nackt...?!

Aufführungen

Zurück