Schwäbische Erotik

Das Frauenforum VS lädt anlässlich des Weltfrauentages ein

Termine

Besetzung

Marina Sigl eröffnet den Abend mit einem Poetry Slam Auftritt

danach geht es zu unserer Hauptakteurin Christiane Machajechi mit dem Programm: Schwäbische Erotik.

Veranstaltung bereits ausgebucht!

Tickets

Das Frauenforum lädt anlässlich des Internationalen Frauentags ein.
Marina Sigl eröffnet den Abend mit einem Poetry Slam Auftritt – danach geht es zu unserer Hauptakteurin Christiane Machajechi mit dem Programm: Schwäbische Erotik.
Kocht han i nix, aber guck wie i dolieg!". Christiane M. beantwortet als die „Schwäbische Erotik" die Frage aller Fragen: „Schwäbische Eroddik? Gibt's des überhaupt?" Die Antwort entrollt sich in einem temperamentvollen, musikgeladenen Kabarett-Programm mit Augenzwinkern, Stellungsakrobatik, jeder Menge Charme und schwäbischem Frohsinn. Mit ihrer Herzlichkeit spielen sich Christiane M. in die Herzen der Zuschauer. Doch darauf legt die „Schwäbische Erotik" wert: Das Programm wahrt immer den Anstand. Hier wird zwar vom Leder gezogen, aber „Eroddik isch die Balance oberhalb dr ́ Gürtellinie"! Und schnell wird klar: „Eroddik braucht koiner, aber ohne isch älles nix!"

Zurück