News 2020

von

Vorhang auf! nach langer Corona-Pause

Los geht es mit einem Gastspiel am 17. Oktober. Der Stuttgarter Schauspieler und Regisseur Bodo Kälber führt das Ein-Personen-Stück »Der Liftverweigerer« auf. Am 7. November steht danach die Premiere der ersten Eigenproduktion dieser ​Spielsaison mit der szenischen Lesung »Geliebter Lügner« unter der Regie von Liliana Valla auf dem Programm. Reinhard Gackowski und Ulrike ​Riesterer lesen aus Briefen, die sich George Bernard Shaw und seine Geliebte Beatrice Stella Campbell schrieben.

Möglich wird Wiederaufnahme des Spielbetriebes durch das Hygiene und Abstandskonzept das im Vorstand erarbeitet wurde. Es bringt allerdings eine Reihe von Einschränkungen mit sich: (Details finden Sie hier)

- Statt der üblichen knapp 100 Zuschauer sind nur noch 24 Plätze zu belegen. Auch sind derzeit nur 1 und 2 Personenstücke möglich.
- Karten gibt es nur im Vorverkauf bei Mory's Hofbuchhandlung. Eine Hinterlegung an der Abendkasse ist nicht möglich.
- auf der Eintrittskarte sind die Kontaktdaten zu notieren.

Lesen Sie den Bericht der Pressekonferenz im Schwarzwälder Boten vom 8.10.2020

von

Bitte beachten Sie: Die Stadtmauer wird im Bereich des Kaiserrings saniert. Deshalb ist der Durchgang durch das Kaisertürmle gesperrt. Weichen Sie auf die Paradiesgasse und die Gerberstraße aus, um in die Schaffneigasse und zum Theater zu kommen.

von

Nachdem wir ein Hygiene-Konzept für unser Theater erarbeitet haben, wollen wir mit einem Ein-Prersonen-Stück in die neue Spielzeit starten: "Der Liftverweigerer" von Bengt Ahlfors, dargeboten von Bodo Kälber.

Er fährt schon sein ganzes Leben mit dem alten Aufzug. Da der Hund tot ist, wird ihm sein Alleinsein erst so richtig bewusst „ Mit einem toten Hund zu reden, das geht doch nicht. Mit seiner toten Frau schon“…er hat aber keine. Mit wem soll er dann reden? Die Menschen in seinem Haus reden nicht miteinander. Der alte Aufzug wird sein Freund, sein Vertrauter. Bis zum siebten Stock kann er ihm vieles anvertrauen und erzählen. Und der Lift hört ihm zu, wie sein Hund. Damals…

Das Stück von Bengt Ahlfors ist ein witzig, skurriler Monolog über die Einsamkeit des Alters. Witzig und nachdenklich zugleich. Und gar nicht so „frei Erfunden“.

von

Am 28.7. fand die diesjährige Hauptversammlung Theater am Turm - Villinger Sommertheater statt. Nach den Berichten des Vorstandes und seiner Entlastung standen Neuwahlen für alle Vorstandspositionen auf der Tagesordnung. Jens Swadzba stellte sich aus privaten und beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl, nachdem er dem Verein drei Jahre vorstand.

Für ihn wurde einstimmig der bisherige zweite Vorsitzende Leslie Ade gewählt. Dessen Lücke schließt Jörg Kluge. Silvia Besana gab das Amt der Gastspielbeauftragten nach fünf Jahren an Alexandra Ben weiter. Wiedergewählt wurden Liliana Valla zur künstlerischen und Hermann Schreiber zur technischen Leitung, Doris Erdel-Trübsand bleibt für die EDV und Benjamin Zirnstein für die Schriftführung zuständig.

Lesen sie den Artikel im Südkurier vom 31.7.2020

von

Keine Vorstellungen, auch keine Proben, nur virtuelle Konferenzen, bei denen die Frage erörtert wird, wie es wohl weitergeht: das Villinger Theater am Turm (TaT) wartet auf Empfehlungen und Verordnungen seines Landesverbandes und der Regierung in Sachen Corona.

Gespannt sitzen Vorstandsmitglieder wie Akteure auf heißen Kohlen und überlegen bereits, wie in dem kleinen Theater in der Schaffneigasse mit seinen 100 Plätzen sowohl im Zuschauerraum als auch auf der Bühne die Abstandsregeln eingehalten werden könnten. Vor dann maximal 30 Zuschauern zu spielen, sei herausfordernd, weiß Leslie Ade, der selbst gerne auf der Bühne steht.

Lesen Sie den den Bericht von Birgit Heinig im  Schwarzwälder Boten vom 25.5.2020

 

 

von

Comedy Night Online

Ihr habt Lust auf Comedy?

Dann schaut bei unserer ersten Comedy Night Online-Special am 20.5.20 um 20:30 Uhr über jitsi.org rein.(keine Anmeldung/Download nötig). Ihr könnt die Show kostenlos anschauen, es werden aber Spenden erbeten. Die KünstlerInnen und Kleinkunstbühnen benötigen unsere Unterstützung. Aus diesem Grund werden die Einnahmen den Künstlern und den Locations der Comedy Night zu Gute kommen.

Gerne können Sie auch ein Unterstützer-Ticket kaufen oder über Paypal spenden mit dem Betreff "Comedy Night Spende" an comedy.limberger@web.de

Mit dabei sind:

  • Jan Preuß (Quatsch Comedy Club)
  • Naim Jerome Antoine Sabani (SWR Fernsehen)
  • Melanie Gerland (Mannheimer Comedy Cup)
  • Halid Comedy(Mannheimer Comedy Cup)

Moderiert wird die Show von Julian Limberger.
Hier geht es zur Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/884355108699665/

von

Hirn

Komödie von Sabine Misiorny, Tom Müller

Dr. Franka Stein bewahrt das Hirn von Albert Einstein im Kühlschrank auf. Zu schade, denkt sie sich und macht sich auf die Suche nach dem passenden Körper. Schön wie Adonis soll der Mann sein… Leider hat sie die Rechnung ohne ihre schlafmützigen Assistentinnen Ignatia und Innocentia gemacht, ganz zu schweigen von reisenden Staubsaugervertretern, verirrten Hochzeitsplanern und schlecht getimten Stromausfällen.

von

Bei der Comedy Night in Villingen-Schwenningen treten fünf NachwuchskünstlerInnen bekannt aus Comedy-Formaten wie Nuhr ab 18 (ARD), dem Quatsch Comedy Club, Night Wash oder dem NDR Comedy Contest gemeinsam an einem Abend auf und präsentieren 20 Minuten aus ihren Comedy-Programmen.

 

von

Die Vorstellung am Sonntag 8.4. fällt leider aus. Es tut uns leid.

von

Das Fasnetstüble im TaT nimmt wieder Gestalt an.

Am Wochenende haben fleißige Helfer das Theater am Turm wieder in das beliebte Fasnetstüble verwandelt. Die Theatereinrichtung wurde entfernt, die Zuschauerränge abgebaut und das Bühnenbild, die Theke und die Kücheneinrichtung aufgebaut. Dann alles fastnachtlich dekoriert und schon könnte es eigentlich losgehen. 

Aber es braucht noch Geduld.

 

 

 

 

 

 

 

 



von

Noch 5 mal werden die Taubenkommissare das rätselhafte Taubensterben untersuchen. Am 25., 26. Januar, 1., 2., 8. Februar 2020 werden die 8 Kinderdetektive den Taubenschreck zur Rechenschaft ziehen.

Hier ein Artikel aus dem Südkurier vom 15.1. mit der Überschrift Kindertheater zum Nachdenken

von

Am 11.01.2020 19:30 Uhr kommt es wieder zum "Schlagabtausch" der jungen Dichter und zwar im Theater am Turm.

  • Rita Apel (Bremen)
  • Gusto (Herxheim)
  • Ivica Mijajlovic (Dornbirn, AU)
  • Moritz Konrad (Karlsruhe)
  • Tobias Beitzel (Marburg)

und "Special Guest" Einfach so (Freiburg)
Bestehend aus den beiden Künstlern Ansgar Hufnagel und Cäcilia Bosch bringt das Slam-Team "Einfach so!" Poetry Slam der besonderen Art auf die Bühne. Mit tiefgründigen Texten und einer unerreichten Harmonie begeistert das Duo seit einigen Jahren die Kleinkunstbühnen Deutschlands.

von

Am Samstag, 11. Januar, ist es wieder soweit: Um 15 Uhr hebt sich der Vorhang im Theater am Turm für das alljährliche Kinderstück. Es ist eine Eigenproduktion durch und durch – diesmal stammt auch die Geschichte des Kinderkrimis aus den eigenen Reihen.

Schon vor 25 Jahren schrieb das Vereinsmitglied Mustafa Karakolcu die Story »Taubenkommissare«. Der Schauspieler, Regisseur und Autor, selbst Vater dreier Kinder, erzählt darin vom engagierten Vorgehen von acht Kindern, die es nicht länger hinnehmen wollen, dass in der kleinen Stadt im Schwarzwald – Villingen lässt grüßen – immer wieder tote Tauben aufgefunden werden...